merken

Radebeul

Keine Zwangsfusionen, dafür Zusammenarbeit

Radebeuls OB Wendsche ist am Freitag als Präsident des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) gewählt worden. Was er mit 414 Kommunen erreichen will.

Besuch im Sommer in der Kinderstadt in der Evangelischen Grundschule, bei den Bürgermeistern Laura und James. Jetzt ist Bert Wendsche (parteilos) Chef des Sächsischen Städte- und Gemeindetages mit 414 Kommunen.
Besuch im Sommer in der Kinderstadt in der Evangelischen Grundschule, bei den Bürgermeistern Laura und James. Jetzt ist Bert Wendsche (parteilos) Chef des Sächsischen Städte- und Gemeindetages mit 414 Kommunen. © Arvid Müller

Gratulation, Herr Wendsche! 414 von 419 Städten und Gemeinden sind im SSG. Wofür sollen die Kräfte gebündelt werden?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden