merken
PLUS

Freital

Keinen Müll in keinen Sack

Anett Heyse über den Ärger mit dem Recyclingabfall und Müllvermeidung.

© Foto: Daniel Schäfer, Montage: SZ

Der Gelbe Sack ist seit Jahren ein Reizthema. Mal wird das dünne Material der Sammeltüten bemängelt, mal geht es um die Lagerungsmöglichkeiten in Mietshäusern. Heiß diskutiert wird auch der Aspekt, dass unter freiem Himmel gelagerte Säcke ein ideales Ziel von Ratten, Waschbären und Mardern sind. Fakt ist: Der Sack nervt alle, vor allem aber dann, wenn es ihn nicht gibt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden