merken
PLUS

Kilometerweise Stahl und Akten

Der Archivdienstleister DMI befüllt derzeit die neu gebaute Halle an der Colditzer Straße. Noch ist Luft nach oben.

Von Tina Soltysiak

Platz für 23 000 Europaletten ist in der Lagerhalle des DMI an der Colditzer Straße in Leisnig. Seit Ende September wird die im vergangenen Jahr neu errichtete Halle G 3 mit Akten bestückt. „Sie ist wie geplant fertiggestellt worden und derzeit zu rund 20 Prozent befüllt“, sagt DMI-Betriebsleiter Bengt Dölitzscher.

Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Durch die auf Schienen verschiebbaren Regalreihen fährt Frank Fleischer mit seinem Gabelstapler. Auf diesem ist eine weitere Palette geladen, die Fleischer per Knopfdruck in ein Fach insgesamt etwa zwölf Meter hohen Regales schiebt. Rund 53 Meter ist eine Regalreihe lang. Da kommen für den Mitarbeiter im Anforderungsservice schnell einige Kilometer am Tag zusammen.

Aktenreihe bis nach Waldheim

Würden alle Paletten hintereinander aufgestellt, würde die Aktenreihe vom Betriebsstandort in Leisnig bis ins 13 Kilometer entfernte Waldheim reichen. Denn auf einen der erforderlichen 700 Laster von 18 Meter Länge passen 33 Europaletten.

Grundsätzlich ist die Halle für die Langzeitlager und Akten ausgelegt, so Dölitzscher. Sie dient aber auch zur Zwischenlagerung von Akten, die bereits am Standort an der Muldenwiese digitalisiert wurden.

Die 14 Meter hohe Lagerhalle hat eine Fläche von rund 6 700 Quadratmetern. In den Neubau investierte der Archivdienstleister rund sieben Millionen Euro. Es ist eine neue Ausfahrt entstanden. Für die Laster entfallen Wendemanöver – das spart Zeit. Der Parkplatz für die Mitarbeiter mit 30 Stellflächen ist hergerichtet und mit einer Schranke versehen worden. An der Colditzer Straße stehen nun drei große Hallen und ein Verwaltungstrakt. Sie sind miteinander verbunden, damit sowohl die Mitarbeiter am Standort als auch die Akten trockenen Fußes von A nach B gelangen.

www.dmi.de