merken

Dippoldiswalde

Kinderbetreuung wird teurer

Die Betriebskosten in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Klingenberg steigen und damit auch die Elternbeiträge.

©  Symbolfoto: dpa

Für die Betreuung ihrer Kinder müssen Eltern in der Gemeinde Klingenberg künftig mehr zahlen. Der Gemeinderat hat auf seiner Juni-Sitzung mehrheitlich der Kalkulation der Betriebskosten pro Kita-Platz zugestimmt, bei zwei Gegenstimmen. Auf Grundlage der Abrechnung des Haushaltsjahres 2018 wurde die Kalkulation erstellt und die erforderlichen Personal- und Sachkosten berechnet, die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Kindertageseinrichtungen anfallen. Die Personalkosten betrugen 2018 grob 2,3 Millionen Euro, die Sachkosten 514 000 Euro.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden