SZ + Riesa
Merken

Kino Gröditz baut um

Ein Saal im Castello wird aufgemöbelt. Künftig weht dort auch ein Hauch von Semperoper.

Von Eric Weser
 4 Min.
Teilen
Folgen
Kinochef Mario Götze im Saal 3 des Castello: Die roten Sitze haben ausgedient. Dass der Umbau in die Corona-Zeit fällt, ist Zufall.
Kinochef Mario Götze im Saal 3 des Castello: Die roten Sitze haben ausgedient. Dass der Umbau in die Corona-Zeit fällt, ist Zufall. © Eric Weser

Gröditz. Der Saal 3 des Gröditzer Kinos Castello ist momentan eine Baustelle. Wo sonst Besucher in den Kinostühlen sitzen, steht jetzt ein Gerüstwagen. Die meisten der Sessel sind vom Boden abgeschraubt. Die demontierten Sitzpolster stapeln sich vor der großen Leinwand. An drei Saalwänden ist die einst rote Wandbespannung verschwunden, sodass der Blick auf das Dämmmaterial dahinter fällt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa