merken

Überraschendes Geld für Kirchenbau

In Dorf Wehlen und Rathewalde können die Dächer erneuert werden – weil Grundstücke der Berliner Mauer verkauft wurden.

Von Heike Wendt

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

In Richtung Straße zeigt sich die Wehlener Dorfkirche von ihrer besten Seite. Erst vor elf Jahren sind Kirchturm und Fassade saniert worden. Doch ein Blick an der Rückseite verrät den anderen Teil der Wahrheit: Risse, feuchte Mauern, ein undichtes Dach und Fenster, die Regen durchlassen.

„Am Kirchenschiff muss dringend etwas gemacht werden“, erklärt Pfarrer Michael Schleinitz. Der älteste Teil des Bauwerks, die Apsis, stammt aus dem 13. Jahrhundert. Wie bei anderen Dorfkirchen in der Sächsischen Schweiz auch, ist im Laufe der Jahrhunderte immer weiter angebaut worden. Geld für die Erhaltung der älteren Gebäudeteile war selten da.

Die Nachricht von bereitgestellten Fördermitteln kommt für die Philippus-Kirchgemeinde gerade zur richtigen Zeit. In die kleine, stabile Gottesdienstgemeinde kommen immer mehr junge Leute. „Etwa 20 Kinder hat der Gemeindepädagoge alle zwei Wochen in der Gruppe“, sagt der Pfarrer. Eine Verjüngung der Kirchgemeinde scheint auf dem besten Wege zu sein. Allein mit den Räumlichkeiten hapert es noch. Wirklich einladend zum Sonntagsgottesdienst ist die Kirche in Dorf Wehlen trotz Herbig-Orgel und nachgerüsteter Heizung nicht. Zwar ist sehr viel in Eigeninitiative repariert und verschönert worden. Bei den größeren Bauarbeiten sind jedoch Grenzen gesetzt. Daher hatte die Kirchgemeinde Geld für die Gebäudesanierung beantragt.

Aus dem sogenannten Mauerfonds werden nun 150 000 Euro dafür bereitgestellt. Bei diesen Geldern handelt es sich um Erlöse aus dem Verkauf von Grundstücken, auf denen Grenzanlagen der früheren innerdeutschen Grenze standen. Das Geld wird für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Projekte in den neuen Bundesländern und Berlin verwendet.

Die Bauarbeiten in Dorf Wehlen werden 350 000 Euro kosten. In einem ersten Bauabschnitt soll in diesem Jahr das Dach saniert werden. Zudem sind Fenster, Elektrik, Lampen und Heizung zu erneuern. „Um das ganze Projekt umsetzen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen“, sagt der Pfarrer.

Die Dorf Wehlener Kirche ist nicht das einzige Sorgenkind der Philippus-Kirchgemeinde. Auch in Rathewalde muss dringend etwas gemacht werden. Das Kirchgebäude ist zwar hell und gut heizbar. Aber das Dach ist mit Asbestschindeln gedeckt. Die müssen dringend abgenommen und ersetzt werden. Schon 2012 hatte die Kirche dafür Geld beantragt. Jetzt stehen 165 000 Euro aus dem Mauerfonds bereit. Weitere 100 000 Euro kommen aus Mitteln der Kirche.

Die Gottesdienste in der ganzjährig geöffneten Kirche Rathewalde werden sowohl von Einheimischen als auch Touristen gut besucht. „Wir haben hier eine gut funktionierende Kindergruppe und sehr selbstständige Gemeindemitglieder“, sagt Pfarrerin Brigitte Schleinitz. Zu denen gehören viele junge Familien, die sich dem historischen Gebäude verbunden fühlen. Die einstige Kirche war 1639 einer Feuerbrunst zum Opfer gefallen. Acht Jahre später stand die wiederaufgebaute Kirche. 1971 wurde die noch einmal umgebaut.

Hoffnung hatte das Pfarrerehepaar noch für ein drittes Projekt. Im Lohmener Pfarrhaus wird ein größerer Raum für Veranstaltungen gebraucht. Der könnte durch den Umbau eines Nebengebäudes oder durch einen Anbau entstehen. „Für dieses Vorhaben haben wir eine Ablehnung der Fördermittel bekommen“, sagt die Pfarrerin. Eine Lösung muss dennoch her.

Aus dem Mauerfonds werden zum fünften Mal Gelder bereitgestellt. Bisher sind sächsische Projekte mit insgesamt elf Millionen Euro unterstützt worden. Damit wurden u.a. der Wiederaufbau der Frauenkirche und die Sanierung der Außenanlage des Völkerschlachtdenkmals gefördert.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.