merken
PLUS Pirna

Kirnitzschtalbahn außer Betrieb

Nach einem Baumsturz am Sonntag ruht der Fahrbetrieb auch am Montag.

Wegen Reparaturarbeiten auf der Strecke fährt die Kirnitzschtalbahn nicht.
Wegen Reparaturarbeiten auf der Strecke fährt die Kirnitzschtalbahn nicht. © Marko Förster

Aufgrund eines Baumsturzes und stark beschädigter Fahrleitung ist die Kirnitzschtalbahn seit Sonntag außer Betrieb, das teilte der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) am Sonntagabend mit.

Am Sonntagmorgen, kurz vor 9 Uhr, waren zwei Bäume im Kirnitzschtal bei Bad Schandau umgestürzt. Die Buchen lagen quer über der Straße. Das Kirnitzschtal wurde an der betroffenen Stelle komplett gesperrt. Da die Bäume auch in die Oberleitung der Kirnitzschtalbahn stürzten, standen die Bahnen ab diesem Zeitpunkt still.

Anzeige
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken

schaffer-mobil feiert 30. Jubiläum. Es warten Workshops, Top-Neuheiten und jede Menge Angebote. Vor allem Gebrauchte werden zum Schnäppchen.

Ein Mitarbeiter des Regionalverkehrs Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (RVSOE) schaltete den Strom ab und erdete die Fahrleitung. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ottendorf beseitigten die beiden Buchen mit Motorsägen. Der Triebwagen der Straßenbahn wurde mithilfe der Feuerwehr Ottendorf ins Depot geschleppt. Auch am Montag steht die Kirnitzschtalbahn während der Reparaturarbeiten still. Es wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna