SZ +
Merken

Kita-Betreuung in Cunewalde soll teurer werden

Auf steigende Kosten für die Kinderbetreuung müssen sich Eltern in Cunewalde einstellen. Der Gemeinderat soll in seiner Sitzung am Donnerstag dieser Woche neue Elternbeiträge beschließen. Die Satzung...

Teilen
Folgen

Auf steigende Kosten für die Kinderbetreuung müssen sich Eltern in Cunewalde einstellen. Der Gemeinderat soll in seiner Sitzung am Donnerstag dieser Woche neue Elternbeiträge beschließen. Die Satzung gilt für die Kitas Wichtelland in Cunewalde, Pumuckl in Weigsdorf-Köblitz und den Hort „Die Räuber“ an der Schiller-Grundschule.

Der Beschlussvorschlag sieht zum Teil deutliche Steigerungen vor. Zum Beispiel sind demnach für eine neunstündige Betreuung in der Kinderkrippe künftig pro Monat 170,50 Euro zu zahlen und damit 20 Euro mehr als bisher. Im Kindergarten kostet die gleiche Betreuungszeit fortan 103,70 Euro; bisher sind es 90 Euro. Im Hort steigen die Elternbeiträge für die Sechs-Stunden-Betreuung von 50 Euro auf 56,15 Euro. Die neue Satzung soll zum 1. Januar 2013 in Kraft treten. Die bisherigen Elternbeiträge gelten seit zehn Jahren.

In der Gemeinderatssitzung geht es außerdem unter anderem um überplanmäßige Ausgaben für die Beseitigung von Hochwasserschäden. Des Weiteren wird der Stand der Planungen für die Sanierung des Erlebnisbades vorgestellt, die 2013 beginnen soll. (SZ/ks)

Die Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag ab 18 Uhr im Gemeinde- und Bürgerzentrum an der Hauptstraße 19 statt. Sie ist öffentlich.