merken
PLUS

Kitas freuen sich auf Altkleider

Die beiden Kitas sammeln wieder Altkleider. Damit bessern sie ihre Kasse für Spielzeug und Co auf.

Bis zum 11. November, also schon in wenigen Tagen, können die Friedersdorfer noch ihre ausrangierten Kleidungsstücke für einen guten Zweck loswerden. Es geht dabei um Sachen, die zu schade für die Mülltonne sind. Der Kindergarten „Villa Kunterbunt“ nimmt wiederverwendbare Sachen, gut verpackt in Säcken, bis Montag entgegen. Von dem Erlös aus der Altkleidersammlung soll Beschäftigungsmaterial für die Kinder gekauft werden und auch die Weihnachtszeit beginnt ja bald, sagen die Erzieherinnen. Angenommen werden neben Bekleidung auch Bett- und Tischwäsche, Gardinen und Handtücher. Schuhe sollten bitte separat verpackt werden.

Auf zu große, zu kurze, zu enge, zu weite oder zu unmoderne Sachen hat es auch die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ in Markersdorf abgesehen. Bis zum 9. Dezember, täglich von 6.30 bis 17 Uhr, nimmt das Kitateam die gut verpackten Sachen gern entgegen. Mit solchen Aktionen haben sich die Kitas auch schon in der Vergangenheit eine kleine zusätzliche Finanzspritze verschafft. Auch den Dorfbewohnern kommen die Aktionen entgegen, dient doch der Kleiderputz im Schrank auch noch einem guten Zweck. (SZ/ah)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.