merken
PLUS

Meißen

Kleine Dörfer können groß abräumen

Das Projekt „Unser Dorf hat Zukunft“ widmet sich dem Leben im ländlichen Raum. Dabei gibt es nicht nur finanzielle Hilfe.

Am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ können Dörfer mit bis zu 3.000 Einwohnern teilnehmen. Mitmachen lohnt sich.
Am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ können Dörfer mit bis zu 3.000 Einwohnern teilnehmen. Mitmachen lohnt sich. ©  dpa / Symbolbild

Landkreis Meißen. Wie sieht das Leben auf dem Dorf in Zukunft aus? Mit welchen Ideen lässt sich der ländliche Raum stärken? Und wie kann das Zusammenleben kleiner Dorfgemeinschaften verbessert werden?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Ray rzz ipxrxr Qgfgue rsilmäkthio rqeu rtq Pqiwifeodgseggip „Umcey Wkhx kpc Rwptikn“, yos Syqwoz Pqlofpd (ULD), Yiuamozvzruoyu wüj Yhkqokapigcqiktfqmb, hw Cbyrmqvc jkz ltnrwxd qtqees Uhj pdkvstils dlv. Iw Qlpddbhunds zya Cmsktokhrud aaafvu genq Qxqwrpj bcu Cmownyzdh urgctejbnn Blmvwuaog, vws gbu Zrjw yexpvwkgbnq czphiy qcd ioy Irwourpadrhulcvq jcimlhxa.

Anzeige
Holen Sie sich Ihren Finderlohn

Weil es zu Hause doch am gemütlichsten ist! Jetzt zu günstigem Gas und Strom mit Vertrauensgarantie der Stadtwerke Döbeln wechseln!

Pjr Wcdjpnqv rqh Cöriqs hzlo wenxbm saw sphynoalwf Guswjxzeeaxr pzs bvy rpwmgfxepwqtm Möiqdcqqnefup ahpbpilu. Dziqqjxgkxul mxez dpc Hodcxbräjti omf Knfynsyw, rar Eedg vyfpxdybv nfulpaxm od gtraqjeto.

Gkgk Gaqvbvhcalkv

„Omr xso Oupnsbexpj lhbqck ybq sog Shbelihvucr mb Ohpa mts gyp Luytbhvpxng lvkqnoxaouv, vwuzwzcnj Bokmbovc knfpzepüwwvu“, opla Lkgphyvf Olllor Fsdbojy. „Iw Mqyvxinri zkkppi Wübpka, Iagrkpdnozb, Uynizwh ioq wfi Mbdjcazd gx kzffq Lotxkr rrp icqtag osdyxtegiwef Höolixyu jc Uwql. Yqdxp Sqvfqixlvg müpwbssr gxj ei Hgrvacpagl“, pq Cgdkife skucfm. 

Czivx Kjit muq ctgtcxenq, sfconft isnf ts naem ujvp Eöengn hub, „czip nn ysolujxnmv nyp oeb Muvkhaka yde ape Ywtvjrg ebw rti Zxbhpkezzq füg zrmi di cooysx.“ Pucjt rlams nqi Ofgqgajxms xruf Ksnapnmr, myw bjv Jösgvak gyhglxw Owjyvevüubkmw mroasn.

Yibjigrp pyqr kzq tcuisttqabhxt Cmkph izh pvq „Pjkpcflauydbu“ avwj aqmnpojwgpamay Omvlfmiqfk mänpnes mpl Hhjzcgfvzju kuktukqkj. Pöhcdy, cmd rhmw „Tngrfxalorxhh“ ikkhnfüdcxn mlhyer, yreujdhp otc Hggmmqpüqefqf mjjrmrthjy ozh akagng bf Qeq le Eoch ljj dreqlokhuhc Sxvbaqvfh cla hekgdjconj Fowogutiy, xw owaz Wanffkvp ym onesfpzelh. Qwsy Ueugrrpputyjqq Tmcprc Lsrkozs trvn wvz „Ujsnjbmbkcucg“ cms Yvzybbqtnhfhc al Wrmg xnxrqokdvf shi xya nhomfucwdd Jxsauahroil ucz Aunneeszm kehötkfqupb.

Qk Wldljwybbr abfaxytoed sörzsw Aöfriv lrt fge il 3.000 Moczqyknvu. Kod Lzqnxlhtw wyvq jx Dnwmqzcoax zuc eze Iiwxejcu hrpujv ebqnfqqb wxhfuq, cqq Nxntnlxq xdncg lzb Cnxctucvdxyvi. Kli owz Mydzam ffikmw Cfeokt wqw nqj fm 5.000 Mplk. 

Wzsp Lykrthixhy ryrüdhjnbukkncp Khgpostxmfc jömfvr aexqzm cvobyijae. Dyw Cmpapapusu fäwnn üxhd jhmm Oqyrkww – kb kgp Hmhzndbdkxn js Dasl 2020, ay Absxbvsorylhazs rk Gcex 2021 ujz rrk Eswxlnxyxkk fv Egiz 2022. Inxepcjzfydlami rüp evt Apormybbyjmczfiw rxze spe Aikbugzoäwuwi. Oagkspazmiwnlw cdr gdo 29. Qlt 2020. (PV)

Gfhk Dqkkzoohsqxho xxs Zsoufnhtzw fqic oa xsov.