merken

Niesky

Kodersdorfer Unternehmenskultur

Steffen Gerhardt über die Gründung von Betriebsräten

Symbolbild ©  André Schulze / Montage: SZ-Bildstelle

Dass die Meinung der Arbeitnehmer ihnen wichtig ist, das manifestiert die Geschäftsleitung des Kodersdorfer Borbet-Werkes mit der Gründung eines Betriebsrates. Ein Umstand, der in deutschen Betrieben nicht überall so erwünscht ist. Aber in Kodersdorf.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden