merken

Radebeul

Königliche Stippvisite im Kinder-Weinberg

Kinder einer Wohngruppe der Kinderarche bewirtschaften ihren eigenen Weinberg. Bei der Lese bekamen sie Hilfe von den Weinhoheiten.

Die Weinhoheiten lesen mit Anne und Ben die ersten Trauben.
Die Weinhoheiten lesen mit Anne und Ben die ersten Trauben. ©   Norbert Millauer

Radebeul. So schnell waren die Mädchen und Jungen der Wohngruppe Weinberghaus noch nie mit der Lese fertig. In Windeseile füllten sich die Eimer und Butten mit den prallen Trauben, denn die Kinder und Jugendlichen hatten tatkräftige Unterstützung. Die sächsische Weinkönigin Lisa Leinemann und die beiden Weinprinzessinnen Ann-Kathrin Schatzl und Katrin Hecht waren mit in den Weinberg gestiegen, um bei der Lese der Tafeltrauben zu helfen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden