SZ + Pirna
Merken

Königsteins Masterplan fürs Wismut-Areal

Der Rückbau in Leupoldishain soll 2021 beendet sein. Die freien Flächen will sich die Festungsstadt sichern. Aus eigener Kraft schafft sie das jedoch nicht.

Von Katarina Gust
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Wismut zieht sich zurück, Gewerbe soll sich ansiedeln.
Die Wismut zieht sich zurück, Gewerbe soll sich ansiedeln. © Daniel Schäfer

Mit der geplanten Festungsbahn verfolgt Königstein derzeit ein Großprojekt. Doch nicht nur im Hinblick auf den Tourismus hat die Kommune eine Vision. Auch wirtschaftlich hat sie einen Plan. Und der hängt mit der Wismut in Leupoldishain zusammen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!