merken

Bischofswerda

Köstlichkeiten fürs Schaukochen

Am Freitag können Wochenmarktbesucher in Schiebock nicht nur einkaufen, sondern auch kosten.

Doreen Binder, Chefin des Elektro- und Küchenhauses Mehnert, wird am Freitag auf dem Schiebocker Markt zusammen mit zwei Gastronomen kochen. © Steffen Unger

Ihre Idee war es nicht, so ein Kochevent auf die Beine zu stellen, so die Geschäftsfrau. „Das hat die Werbegemeinschaft organisiert.“ Ebenso wie die Italienische Woche, in deren Rahmen besagtes Schaukochen stattfindet. Die Organisatoren fragten sie dann, ob sie mitmachen würde. Kein Wunder. Schließlich ließ sich Doreen Binder schon einige Male beim Kochen über die Schulter schauen. „Beim Tag der Hinterhöfe hab ich früher bei der Drogerie Winter auch öffentlich gekocht“, erzählt die 42-Jährige. Da gab’s beispielsweise selbst gebackenes Brot oder Backpflaumen mit Speckmantel. Bei Letzterem halfen sogar ihre Eltern mit. 300 Teilchen wollen schließlich vorbereitet sein. Da ist jede Unterstützung willkommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden