merken

Radebeul

Kötitzer Fähre ist defekt

Diese Woche wird das Schiff wohl nicht mehr ablegen. Fachleute nehmen jetzt den Motor unter die Lupe.

Die „Kötitz“ ist außer Betrieb. Fachleute untersuchen derzeit den Motor. Diese Woche werde das Schiff wohl nicht mehr ablegen, heißt es von der VGM auf SZ-Nachfrage. © Arvid Müller

Coswig/Gauernitz. Am Wasserstand der Elbe liegt es diesmal nicht, dass die zwischen Kötitz und Gauernitz verkehrende Fähre derzeit außer Betrieb ist. Am Montag habe es im Motor ein metallisches Klingen gegeben sagte Herms Gruber von der VGM auf SZ-Nachfrage. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden