merken

Dippoldiswalde

Komfort für die Kühe

Die Agrargenossenschaft Reinholdshain baut für fünf Millionen Euro. Die Tiere verdienen das Geld im Liegen.

Wie auf der Kapitänsbrücke steht Vorstand Klaus Köhler auf dem Melkstand des neuen Kuhstalls der Agrargenossenschaft Reinholdshain in Oberhäslich.
Wie auf der Kapitänsbrücke steht Vorstand Klaus Köhler auf dem Melkstand des neuen Kuhstalls der Agrargenossenschaft Reinholdshain in Oberhäslich. © Egbert Kamprath

Wie ein großes Schiff liegt der neue Kuhstall der Agrargenossenschaft Reinholdshain unterhalb des Dippoldiswalder Ortsteils Oberhäslich. Er bietet Platz für 500 Milchkühe, die hier in den vergangenen Wochen eingezogen sind und sich auch schnell auf die neue Technik eingestellt haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden