merken
PLUS Niesky

Schuldesaster gefährdet Bürgermeisterin

Der Streit um die Zodler Schule kommt für Evelin Bergmann zur Unzeit, findet SZ-Redakteur Sebastian Beutler: Im September gibt es Neuwahlen.

© André Schulze

Es war schon an der verhaltenen Reaktion des Görlitzer Bürgermeisters Michael Wieler im Technischen Ausschuss auf eine Frage eines CDU-Stadtrates zu spüren: Die Diskussion um die Schule in Zodel besitzt Zündstoff. Sowohl in Görlitz als auch in der Neißeaue.

Der brach nun im Gemeinderat am Donnerstagabend für alle sichtbar hervor. Zwar haben sich die Rahmenbedingungen für den Erhalt öffentlicher Schulen im Freistaat verbessert, aber die Schule in Zodel ist allein von der Gemeinde Neißeaue nicht zu erhalten. Es fehlt einfach an Kindern, dafür braucht sie auch den Nachwuchs  umliegender Ortschaften.  Und da fangen die Probleme dann auch an.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Sie reichen aber weiter. Neißeaue hat in den vergangenen Jahren eine strikte Sparpolitik betrieben, um aus der finanziellen Bredouille zu kommen. Jetzt sieht die Gemeinde erstmals Licht am Horizont. Vielleicht sollte die Rücknahme der Schule zeigen, dass das Schwerste geschafft ist, vielleicht erhoffte sich die Gemeinde finanzielle Entlastung, weil sie direkten Zugriff auf Gelder dadurch erhält. Egal wie: All diese Überlegungen waren nicht zu Ende gedacht. 

Weiterführende Artikel

Blamage für Bürgermeisterin

Blamage für Bürgermeisterin

Bei der Schule in Zodel bleibt alles beim Alten. Bürgermeisterin Evelin Bergmann erlebt aber ein Desaster im Gemeinderat.

Der Vorgang vom Donnerstag aber ist beispiellos. Erneut traten die tiefgreifenden Zerwürfnisse in der Gemeinde zutage, die schon vor Jahren zum Abwahlverfahren von Bürgermeisterin Bergmann geführt hatten. Das überstand sie damals. Doch im September wird ein neuer Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin in der Neißeaue gewählt. Frau Bergmann jedenfalls, die erneut zur Wahl antritt, hat sich mit dem Schul-Schnellschuss keinen Gefallen für ihre Kandidatur getan.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Niesky