merken
PLUS

Kommentar: Kein Patentrezept für die Kita

Anja Beutler über Last und Lust der Betreuungsangebote.

Es ist schwer zu verstehen, warum Eltern für die Betreuung ihrer Kinder oft so unterschiedlich tief in die Tasche greifen müssen: Warum kann in Hainewalde und Großschönau der Krippenplatz nicht das gleiche kosten? Warum sind da 29 Euro Unterschied pro Monat? Erklären kann man das nur mit Blick auf die vielen einzelnen Puzzlesteine, aus denen sich die Betriebskosten und damit die Gebühren zusammensetzen. An so manchem Schräubchen kann eine Gemeinde drehen. Aber an vielen eben auch nicht – oder nicht so einfach. Deshalb lohnt sich der genauere Blick dahinter, bevor man sein Urteil fällt.

Weiterführende Artikel

Der große Unterschied

Der große Unterschied

Was die Kinderbetreuung in der Region Löbau-Zittau kostet, hängt von enorm vielen Faktoren ab. Eine Analyse.

Nun ist es nicht immer der Preis, an dem sich die Entscheidung der Eltern ausrichtet. Vielmehr sprechen oft ganz private Gründe für oder gegen eine Kita: der Weg zwischen Haus und Einrichtung, die Entfernung zum Arbeitsplatz der Eltern, ein bestimmtes Bildungsprofil oder eine Weltanschauung, vielleicht auch der Ruf der Kita. Man kann es sicher bedauern, dass Kinderbetreuung nicht überall das Gleiche kostet. Aber man kann auch die Vorteile und die Vielfalt sehen. Keinesfalls aber sollte die Kinderbetreuung – eine Pflicht der Städte und Gemeinden – zum dicken, unverdaulichen Brocken im Haushalt werden. Fatal wäre es auch, wenn sich Eltern, die wenig verdienen, aber noch keinen Zuschuss vom Amt bekommen, am Ende die Kita nicht mehr leisten können und wollen. Das wäre dann wirklich ungerecht.

Anzeige
Digital Marketing Manager gesucht
Digital Marketing Manager gesucht

Die Zukunft ist digital. Bist du bereit? Hier wartet dein neuer Job als Digital Marketing Manager in Vollzeit. Arbeitsort Zittau.