merken
PLUS Niesky

Mit Augenmaß entscheiden

Reisewarnungen sollte die Bundesregierung nicht mit der Gießkanne geben. Das meint SZ-Redakteur Steffen Gerhardt.

© dpa

Aufregung in der Reisebranche. Mit der bis Ende August verfügten weltweiten Reisewarnung  für 160 Staaten außerhalb Europas durch das Auswärtige Amt fühlen sich die deutschen Reiseveranstalter vor den Kopf gestoßen. "Sie wird der Realität nicht gerecht. Die Gefährdungslage muss objektiv bewertet werden", fordert der Deutsche Reiseverband. In dem pauschalen Reiseverbot  sieht der Verband die wirtschaftliche Erholung und die Wiederaufnahme von Handel und Tourismus als gefährdet an. 

Nicht alle Staaten über einen Kamm scheren, differenziert Reisewarnungen aussprechen und sie auch wieder zurücknehmen, ist meiner Meinung nach das Gebot der Stunde. Aber auch der Appell an den gesunden Menschenverstand. Kaum jemand würde jetzt auf die Idee kommen, nach Brasilien, Peru oder in die USA zu reisen. Die Türkei und Ägypten sind dagegen keine Fernreiseziele mehr. Selbst Virologen wie Alexander Kekulé vertreten die Meinung, dass die Urlauber nur die Viren wieder mit nach Hause schleppen, die sie mitgebracht haben, weil sie kaum Kontakt zur Bevölkerung des Landes bekommen. 

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Dazu zwei Beispiele, die das Pauschalieren nicht rechtfertigen: Neuseeland hat sich für Corona frei erklärt. Laut Auswärtigem Amt besteht aber auch für dieses Land eine Reisewarnung. Schweden ist ein europäisches Land und darf eigentlich bereist werden. Aber die Zahl der Neuinfektionen an Covit-19 ist so sprunghaft angestiegen, dass eine Reisewarnung wieder ausgesprochen werden musste.  Zumindest dürfte man vom Auswärtigen Amt mehr Augenmaß für die Länder erwarten, die des Deutschen liebste Reiseziele sind.

Mehr zum Thema Niesky