merken

Freital

Kommt das Bundesamt an den Goetheplatz?

Weil es kein geeignetes Domizil in Freital für die Behörde für Sicherheit in der Informationstechnik gibt, soll eine Interimslösung her. 

Am Goetheplatz ist Platz für das neue Amt. Aber noch gibt keiner Auskunft, ob der Containerbau hier entsteht. © Andreas Weihs

Autos parken auf dem Asphaltstreifen, der über die Wiese führt. Rechts und links davon verdorrt das Gras in der Sommerhitze. Was man dem Gelände am Goetheplatz auf den ersten Blick nicht ansieht, ist die begehrte Lage: Mitten im Stadtteil Deuben gelegen, ist es eine der größten innerstädtischen Brachen Freitals. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden