merken

Hoyerswerda

Komplettumbau nach 16 Jahren

Seit drei Wochen hat McDonalds am Kamenzer Bogen wieder auf. Jetzt wird das Essen an den Tischen serviert.

Ein Teil des Teams des McDonald’s-Restaurants in Hoyerswerda. Hier wird jetzt alles frisch auf Bestellung zubereitet, der Kaffee wird in echten Tassen serviert. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Als im April 2003 das erste McDonald’s-Restaurant in Hoyerswerda eröffnete, war es gleichzeitig das erste Drive-in-Restaurant Ostdeutschlands im neuen Design. Jetzt, 16 Jahre später, ist alles wieder neu am Kamenzer Bogen, deutschlandweit ist es der vierte Store im Design „Limextreme 2.0“. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden