merken

Dynamo

„Ich weiß, dass Dynamo mich braucht“

Moussa Koné hat eine schwere Zeit in Dresden durchgemacht. Jetzt trifft er öfter denn je. Wie er das Comeback geschafft hat – ein exklusives Interview.

Moussa Koné und Dynamo – das passt derzeit so gut wie nie. Foto:
Moussa Koné und Dynamo – das passt derzeit so gut wie nie. Foto: © Thomas Kretschel

In einem seiner seltenen Interviews spricht Moussa Koné über seinen plötzlichen Formanstieg, einen besonderen Torrekord für Dynamo und erstmals auch über die Zeit vor gut zwei Monaten, als ihn Trainer Cristian Fiel nicht mal mehr auf der Reservebank haben wollte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden