merken
PLUS

Bautzen

Diese Band lässt Gefangene träumen

Ungewöhnlicher Besuch in der JVA Bautzen: Ein Konzert von Banda Internationale sorgt für gute Stimmung – und einige Diskussionen.

Neun Musiker der Dresdener „Banda Internationale“ traten am Dienstag in der Justizvollzugsanstalt in Bautzen auf.
Neun Musiker der Dresdener „Banda Internationale“ traten am Dienstag in der Justizvollzugsanstalt in Bautzen auf. © SZ/Uwe Soeder

Die Schleusen, die ist Michal Tomaszewski gewohnt. Heute, da zuckt er nur noch mit den Schultern, wenn er den Ausweis und das Handy abgeben muss und dem Mann mit dem schweren Schlüsselbund durch die Gänge folgt. Eine Tür nach der anderen schließt der Direktor der JVA Bautzen sorgsam auf und wieder zu, Michal Tomaszewski und die anderen Musiker der Banda internationale laufen ihm hinterher. „Beim ersten Mal hatte ich da echt einen krassen Kloß im Hals“, erzählt Michal Tomaszewski – „schon seltsam, wenn du weißt, du kommst da jetzt erstmal so ohne Hilfe nicht wieder raus.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden