merken
PLUS

Kosten für Neubau der Schule im Limit

Für den Bau der Schule stehen 256 000 Euro mehr als geplant zu Buche. Zu Beginn wurden höhere Mehrkosten befürchtet.

Von Sylvia Mende

Die Kosten für den Schulneubau mit Hort liegen nicht so hoch, wie zu Beginn des Projektes befürchtet. Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) zog Bilanz. Allerdings stehen noch Rechnungen für den Abbruch der alten Schule, den zweiten Bauabschnitt der Außenanlagen und die Schlussabrechnung einiger Firmen aus.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Bisher wurden für den Schulneubau 3 564 000 Euro ausgegeben. Das Gesamtbudget belief sich auf 3 729 000 Euro. Dirk Schilling geht davon aus, dass unterm Strich, wenn alle Rechnungen vorliegen, das Projekt insgesamt 3 985 000 Euro kostet. Das sind 256 000 Euro mehr als zu Beginn der Maßnahme geplant. Da die Überschreitung der Kosten unter zehn Prozent beträgt, liegt dies sozusagen im Limit.

„Wir haben die zusätzlichen Kosten den Fördermittelgebern angezeigt. Für einige erhalten wir entsprechend mehr Fördergeld, sodass der Haushalt der Gemeinde mit 110 000 Euro mehr belastet wird, als geplant. Es ist also nicht so schlimm, wie am Anfang befürchtet“, sagte der Bürgermeister. Gleich zu Beginn der Auftragsvergaben im Jahr 2012 lagen die Ausschreibungsergebnisse bei zwei Gewerken enorm hoch. Das waren zum einen der Rohbau mit 120 000 Euro und die Zimmermannsarbeiten, die 80 000 Euro mehr kosteten. Die Räte und Planer suchten nach Lösungen, wie und wo diese Mehrausgaben ausgeglichen werden können. Schließlich sollten diese nicht in die Funktionalität der Schule eingreifen und qualitativ gleichwertige Lösungen darstellen. Einsparmöglichkeiten wurden vor allem bei den Gestaltungselementen gefunden.

Dem Bürgermeister gefällt nicht, dass sich der Abbruch der alten Schule so verzögert. Schließlich soll zum Gemeinderat im Juli der Auftrag für den Um- und Ausbau des Verbinders, der sich an der Turnhalle befindet, vergeben werden.