merken
PLUS Niesky

Motorrad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Auf der B6 bei Reichenbach gab es am Donnerstagnachmittag ein Unglück. Es passierte beim Abbiegen.

Der Fahrer dieses Motorrads erlitt schwere Verletzungen.
Der Fahrer dieses Motorrads erlitt schwere Verletzungen. © LausitzNews.de/ Philipp Mann

Auf der B6 bei Reichenbach ist am Donnerstagnachmittag ein Unfall passiert, bei dem sich zwei Fahrer verletzt haben.

Ein 43-Jähriger war gegen 16.30 Uhr mit seinem Opel Zafira in Richtung Görlitz unterwegs und wollte rechts in ein Grundstück abbiegen. Dort stand aber ein Lkw, dessen Fahrer auf die B6 wollte, berichtet Kai Siebenäuger von der Polizeidirektion Görlitz.

Anzeige
Bereit für die Berufswelt?
Bereit für die Berufswelt?

Beste Chancen für den Start in die Berufswelt sichern und Ausbildung bei den Orthopädischen Werkstätten Görlitz starten!

Der 43-Jährige musste deshalb bremsen. Hinter ihm fuhren ein 39-Jähriger im Skoda, ein 54-Jähriger im Transporter Master und ein 35-Jähriger auf einem Honda-Motorrad. Alle stießen durch das Bremsmanöver jeweils aufeinander. Der Fahrer im Skoda erlitt leichte Verletzungen, der Motorrad-Fahrer schwere. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 22.500 Euro.

Die B6 musste bis 18.30 Uhr voll gesperrt werden. Die örtliche Feuerwehr kümmerte sich um auslaufende Flüssigkeiten und beräumte Trümmer. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zu genauen Unfallhergang übernommen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky