merken
PLUS Niesky

Kita-Zaun wird zur Kunstgalerie

Krebaer Kinder sind kleine Künstler. Bunte Bilder schmücken jetzt das Ortszentrum. Und das soll erst der Anfang sein.

Die kleinen Künstler können stolz auf ihr Werk sein: Kinder der Krebaer Kita Kunterbunt haben eine Bilder-Galerie gestaltet.
Die kleinen Künstler können stolz auf ihr Werk sein: Kinder der Krebaer Kita Kunterbunt haben eine Bilder-Galerie gestaltet. © André Schulze

Der Anblick der Kindertagesstätte in Kreba-Neudorf ist aktuell so, wie es der Name verspricht: Kunterbunt. Entscheidenden Anteil daran haben die Kinder selbst.

Erst vor wenigen Tagen ist hier eine Bildergalerie entstanden, die im Landkreis ihresgleichen suchen dürfte. Bisher war der 2016 zwar erneuerte Zaun eine eher triste Angelegenheit. Metallstäbe sind eben nicht das, was man sich im Zusammenhang mit dem Leben in einer Kita vorstellt. So entstand die Idee, der Kreativität der Kinder freien Lauf zu lassen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Kinder-Kreationen sind bunte Hingucker

In den zurückliegenden Wochen durften sich die Kleinen dann an vielen gesponserten Brettern beim Malen, Muscheln, Kritzeln, Tupfen mit viel kreativem Geschick selbst ausprobieren. Entstanden ist eine Reihe bunter Hingucker, die von einigen Papas am Metallzaun angebracht wurden und so den Eindruck einer Galerie vermitteln. 

Erst jüngst bei der Einweihung des benachbarten neuen Spiel- und Rastplatzes erntete die Kita-Idee viel Anerkennung von den Besuchern. Nicht nur deshalb steht schon fest: Das bisher Geschaffene kann nur ein Anfang sein. Demnächst sollen weitere Malereien hinzukommen. Denn: Der um die Kita verlaufende Zaun kann noch etliche neue Farbtupfer vertragen.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky