merken

Döbeln

Kriebstein versteigert Privatgrundstücke

Um Steuern einzutreiben, geht die Gemeinde einen ungewöhnlichen Weg. Der hat aber noch einen anderen Effekt.

Der Gartenzaun schief, der Garten verwildert, das Haus innen entkernt und marode. Dieses und zwei weitere Grundstücke eines Privatmannes in Reichenbach ließ die Gemeinde Kriebstein zwangsversteigern. © Dietmar Thomas

Kriebstein/Chemnitz. Es ist still im Saal 3.011 des Amtsgerichts Chemnitz. Nur das Gebrabbel eines Bays ist zu hören. Rechtspfleger Andreas Zilly hat gerade mit der Versteigerung von zwei Grundstücken in Reichenbach begonnen. Sechs Interessenten sitzen im Saal. Aber keiner bietet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden