merken
PLUS Dresden

Krüger will Dresdner CDU-Fraktion führen

Der bisherige Fraktionschef Jan Donhauser ist nun Bildungsbürgermeister. Sein Stellvertreter tritt um die Nachfolge an.

Peter Krüger will neuer Fraktionschef der CDU im Dresdner Stadtrat werden.
Peter Krüger will neuer Fraktionschef der CDU im Dresdner Stadtrat werden. © Archiv: Christian Juppe

Dresden. Peter Krüger hat sich entschieden. Es wurde lange vermutet, dass er neuer Fraktionschef der CDU im Dresdner Stadtrat werden will.

"Ich habe meinen Fraktionskollegen mitgeteilt, dass ich kandidiere", so Krüger gegenüber der SZ. In der kommenden Woche sollen die Mitglieder der Fraktion entscheiden, wer sie als Nachfolger von Jan Donhauser führen soll.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Donhauser ist seit wenigen Tagen Bildungsbürgermeister. Deshalb scheidet er aus dem Stadtrat aus. Nach SZ-Informationen ist Krüger bisher der einzige Kandidat. Es können aber weitere Mitglieder der Fraktion bis zur Wahl am Dienstag ihre Kandidatur erklären.

Krüger gilt als deutlich konservativer als Donhauser. Das könnte zumindest einen Flügel der Fraktion befrieden. Der neue Chef steht vor der Aufgabe, die intern zerstrittene Fraktion zu einen. Zuletzt gab es Streit wegen des Postens des Bildungsbürgermeisters. Die Fraktion hatte sich mehrheitlich für Donhauser entschieden. Dennoch ist CDU-Stadträtin Petra Nikolov gegen ihn angetreten - auf Vorschlag der FDP.

Intern gab es heftige Verwerfungen, auch die Partei schaltete sich ein. Zudem sucht die CDU noch immer ihre Rolle im Stadtrat. Donhauser hat im März einen Deal mit Grünen, Linken und SPD zur Besetzung der Bürgermeisterposten ausgehandelt. Dafür gab es Kritik von FDP, Freien Wählern und AfD, die CDU würde das "bürgerliche Lager" verlassen. Diese Vereinbarung wird Krüger aber nicht zur Disposition stellen. Er hat als Vize selbst mit verhandelt und unterschrieben.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden