merken
PLUS Döbeln

Küchenbrand in Großweitzschen

Die Gemeindewehr rückte mit 25 Kameraden in der Nacht zum Karfreitag zum Einsatz aus. Auch die Döbelner Drehleiter wurde angefordert.

Sechs Feuerwehren sind in der Nacht zu einem Brand in die Obere Dorfstraße nach Großweitzschen ausgerückt.
Sechs Feuerwehren sind in der Nacht zu einem Brand in die Obere Dorfstraße nach Großweitzschen ausgerückt. © Symbolbild: Erik-Holm Langhof

Um 0.37 Uhr sind in der Nacht zum Karfreitag die Ortswehren der Gemeinde  Großweitzschen ausgerückt. Ein Küchenbrand in der Oberen Dorfstraße war gemeldet worden, wie Einsatzleiter Knut Herrmann sagte. Aufgrund des Brandortes, der sich in einem Mehrfamilienhaus befand, wurde auch die Döbelner Drehleiter dorthin beordert.   

Wohnstätte "Distel" betroffen

Das Feuer war in der Küche einer Wohnung der "Distel" ausgebrochen, einer Einrichtung, in der Jugendliche betreut werden. Wie Knut Herrmann sagte, hätten die beiden Bewohner den Brand selbst bemerkt und mithilfe weiterer Personen selbst mittels Feuerlöscher gelöscht. 

Anzeige
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!

Der Palais Sommer 2021 findet statt – mit deiner Unterstützung!

Zwei Kameraden der Mockritzer Wehr hätten unter Atemschutz eine Kontrolle und Restablöschung vorgenommen. Personen seien bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen. Die Döbelner Drehleiter konnte wieder abrücken, sie kam nicht zum Einsatz.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Döbeln