merken
PLUS Zittau

Ärztin schließt Praxis in Seifhennersdorf

Kyra Ludwigs Kampf gegen den Regress der Kassenärztlichen Vereinigung ist noch nicht vorbei - und wird sogar ein Fall für Mario Barth. Die Neurologin gibt nicht auf.

Kyra Ludwig, Fachärztin für Neurologie, gibt ihre Praxis in Seifhennersdorf auf und fängt neu an.
Kyra Ludwig, Fachärztin für Neurologie, gibt ihre Praxis in Seifhennersdorf auf und fängt neu an. © Matthias Weber

Kyra Ludwig packt im Sommer ihre Koffer. Die Fachärztin für Neurologie, deren Namen inzwischen halb Deutschland kennt, gibt ihre Praxis in Seifhennersdorf auf. Der Kampf der 44-Jährigen gegen sechsstellige Regressforderungen der Kassenärzlichen Vereinigung (KV) Sachsens macht seit einem Jahr deutschlandweit Schlagzeilen. Zuletzt hatte im Februar der ZDF-Länderspiegel über ihren Fall berichtet.  

Demnächst wird es auch in der großen RTL-Show "Mario Barth deckt auf" eine Rolle spielen. Die Dreharbeiten sind bereits abgeschlossen. Der Beitrag ist für die zweite Sendung der aktuellen Staffel geplant, ihr Ausstrahlungstermin stehe aber noch nicht fest, so bestätigt es eine Sprecherin des TV-Senders.

Anzeige
Biathlon-Weihnachtsfeier - jetzt buchen!
Biathlon-Weihnachtsfeier - jetzt buchen!

Kondition, Koordination und Konzentration: die unvergessliche Weihnachtsfeier mit der Sie und Ihre Kollegen ins Schwarze treffen.

Ausgestanden ist der Fall für Kyra Ludwig aber immer noch nicht. Nach wie vor fordert die KV von der Neurologin knapp eine Viertelmillion Euro zurück, die sie nach Ansicht der Prüfer in den vergangenen vier Jahren zu viel abgerechnet haben soll. Die KV unterstellt der Ärztin zwar keine Betrugsabsichten, zweifelt aber an, dass sie tatsächlich so viel gearbeitet wie abgerechnet hat.

Der Fall war im vergangenen Herbst vor dem Sozialgericht in Dresden gelandet. Das hatte im Januar einen außergerichtlichen Vergleich angeregt. Ihr Anwalt habe ein entsprechendes Vergleichsangebot gemacht, sagt Kyra Ludwig, von der KV habe sie aber bisher nichts in dieser Hinsicht bekommen. Die Frist, ein Vergleichsangebot einzureichen, war vom Gericht bis zum 23. März gesetzt.

Praxis zieht nach Zittau um

Die Regressumme wird der Ärztin ratenweise vom monatlichen Honorar abgezogen. "Das verbleibende Honorar reicht aber nicht, um die laufenden Praxiskosten zu decken", erklärt Kyra Ludwig. Aufgeben wird die Ärztin aber dennoch nicht. Obwohl in Seifhennersdorf schon die Gerüchteküche kocht. 

Kyra Ludwig schließt im Sommer ihre Praxis in der Grenzstadt tatsächlich. Aber nicht, weil sie aufhört, sondern weil die Räume nicht behindertengerecht sind. "Ich habe in Seifhennersdorf und der Umgebung lange nach Räumen gesucht, die als Praxisräume besser geeignet wären als die jetzigen, aber leider keine gefunden."

Weiterführende Artikel

Neurologin hört auf - und die Patienten?

Neurologin hört auf - und die Patienten?

Nach 37 Arbeitsjahren geht Heidemarie Lautenschläger am Monatsende in den verdienten Ruhestand. Ihre Nachfolge in Zittau ist bisher aber nicht für alle gelöst.

Klickstark: Ärztin wird Fall für Mario Barth

Klickstark: Ärztin wird Fall für Mario Barth

Kyra Ludwigs Regress-Ärger ist bald bei RTL zu sehen. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir diesen Dienstag berichteten.

Ärztin bangt um ihre Existenz

Ärztin bangt um ihre Existenz

Seit Monaten wird ihr Honorar gekürzt, und Kyra Ludwig kann ihre Praxis-Kosten nicht mehr decken. Ihr Fall wird sogar einer für Mario Barth. Aber was hilft ihr das?

"Haben Sie zu viel verdient, Frau Ludwig?"

"Haben Sie zu viel verdient, Frau Ludwig?"

Schlagzeilen 2019: Die Neurologin aus Seifhennersdorf soll 230.000 Euro Honorar zurückzahlen. Was ihr als Vergehen angelastet wird, soll nun plötzlich gehen.

Fündig ist die Neurologin in Zittau geworden. Im Gewerbegebiet in der Weinau stehen Gewerberäume leer, die sich gut eignen und barrierefrei sind. Kyra Ludwig wird mit der Praxis und ihren Mitarbeitern dorthin umziehen. Am 8. August, nach ihrem Sommerurlaub, will sie die Praxis am Hirschfelder Ring 14 eröffnen, so ist es jetzt geplant.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau