SZ + Zittau
Merken

Ärztin schließt Praxis in Seifhennersdorf

Kyra Ludwigs Kampf gegen den Regress der Kassenärztlichen Vereinigung ist noch nicht vorbei - und wird sogar ein Fall für Mario Barth. Die Neurologin gibt nicht auf.

Von Jana Ulbrich
 2 Min.
Teilen
Folgen
Kyra Ludwig, Fachärztin für Neurologie, gibt ihre Praxis in Seifhennersdorf auf und fängt neu an.
Kyra Ludwig, Fachärztin für Neurologie, gibt ihre Praxis in Seifhennersdorf auf und fängt neu an. © Matthias Weber

Kyra Ludwig packt im Sommer ihre Koffer. Die Fachärztin für Neurologie, deren Namen inzwischen halb Deutschland kennt, gibt ihre Praxis in Seifhennersdorf auf. Der Kampf der 44-Jährigen gegen sechsstellige Regressforderungen der Kassenärzlichen Vereinigung (KV) Sachsens macht seit einem Jahr deutschlandweit Schlagzeilen. Zuletzt hatte im Februar der ZDF-Länderspiegel über ihren Fall berichtet.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau