merken
PLUS

Kamenz

Ladendieb droht mit Küchenmesser

Ein älterer Mann hat sich dem Täter bei seiner Flucht in den Weg gestellt. Nun wird er als Zeuge gesucht.

Nach einem Ladendiebstahl in Kamenz wird jetzt ein wichtiger Zeuge gesucht.
Nach einem Ladendiebstahl in Kamenz wird jetzt ein wichtiger Zeuge gesucht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolfoto)

Kamenz.  Ein Ladendiebstahl hat sich am Donnerstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Kamenzer Saarstraße ereignet. Der Täter entwendete Getränke, Textilien sowie ein großes Küchenmesser.

Er ist dabei beobachtet worden. Als ihn zwei Marktmitarbeiter ansprachen, trat der die Flucht an. Sie und auch andere Zeugen des Geschehens versuchten, ihn aufzuhalten. Darunter auch ein älterer Mann, der sich dem Dieb in den Weg stellte. Der Täter trat nach dem Mann und schlug mit dem zuvor entwendeten Messer auf ihn ein. Auch anderen Verfolgern drohte er mit dem etwa 30 Zentimeter langen Messer.

SZ-Mini-WM 2020
SZ-Mini-WM 2020

Das Turnier der C-Jugend startet zum 7. Mal im Rudolf-Harbig-Stadion und ihr könnt dabei sein! Jetzt anmelden!

Kamenzer Polizisten verfolgten den Täter mit Hilfe eines Zeugen und nahmen ihn schließlich fest. Bei der Festnahme und Durchsuchung des Tatverdächtigen verletzte sich ein Polizeibeamter leicht am Finger als er in das Messer griff.

Nach Entscheidung eines Richters trat der Dieb, ein 27 Jahre alter sudanesischer Staatsbürger,  am Freitagnachmittag die Untersuchungshaft an.

Die Polizei bedankt sich bei den Markt-Mitarbeitern und den Zeugen für ihre Unterstützung und das umsichtige Handeln.  Gleichzeitig wird der ältere Mann als Zeuge gesucht.  Er wird dringend gebeten, sich beim Polizeirevier Kamenz unter der Telefonnummer 03578 3520 zu melden.  (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Kamenz