merken
PLUS Bautzen

Ladendieb wehrt sich und wird gestellt

Erst vor Kurzem war der 37-Jährige aus der Haft entlassen worden. In Bautzen beging er erneut eine Straftat.

Ein 37-Jähriger muss nach einem in Bautzen begangenen Diebstahl erneut in Haft.
Ein 37-Jähriger muss nach einem in Bautzen begangenen Diebstahl erneut in Haft. © Archiv/Jan Huebner

Bautzen. Am späten Dienstagvormittag hat ein 37-jähriger Mann in einem Einkaufsmarkt an der Alten Dresdener Straße in Bautzen Waren im Wert von knapp 500 Euro gestohlen. Der Tscheche steckte mehrere Werkzeugmaschinen und Multi-Tools ein, berichtet Polizeisprecher Kai Siebenäuger. 

Anschließend verließ der Mann den Laden. Hinter dem Kassenbereich sprach ihn ein Angestellter an. Der Dieb versuchte zu fliehen. Der Mitarbeiter probierte den Flüchtigen aufzuhalten. Dieser setzte sich zur Wehr und verletzte den Couragierten leicht. Dennoch hielt der Zivilist den Langfinger fest und übergab ihn der Polizei. Ein Alkoholtest zeigte umgerechnet 1,74 Promille an.

Anzeige
Wundermittel Bewegung
Wundermittel Bewegung

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Bluthochdruck. Bewegen und dabei sparen. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier:

Weiterführende Artikel

Ladendieb im Eilverfahren verurteilt

Ladendieb im Eilverfahren verurteilt

Am Dienstag hat ein Mann in Bautzen in einem Geschäft Waren im Wert von 500 Euro gestohlen. Schon am Mittwoch fiel ein Urteil.


Der Beschuldigte war erst kürzlich aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden und befand sich auf Bewährung auf freiem Fuß. Am Mittwochnachmittag erfolgte die Vorführung bei einem Haftrichter. Die Entscheidung über eine mögliche Untersuchungshaft für den wohnungslosen Tatverdächtigen stand noch aus. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gewerbsmäßigem Diebstahl. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen