merken

Hoyerswerda

Landesfeuerwehrschule wächst weiter

Die Einrichtung in Nardt braucht Platz, sucht Personal – und es wird kräftig gebaut.

Markus Morgenstern ist seit Mai Leiter der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt. Er steht hier neben dem Sportplatz vor dem provisorischen Internatsgebäude, das gerade aus Wohncontainern entsteht.
Markus Morgenstern ist seit Mai Leiter der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt. Er steht hier neben dem Sportplatz vor dem provisorischen Internatsgebäude, das gerade aus Wohncontainern entsteht. © Foto: Uwe Schulz

Nardt. Vor einigen Jahren war der Bedarf der Landesfeuerwehrschule in Nardt kleingeredet worden. Es gab zwar Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe in Unterkünfte, Unterrichts- und Verwaltungsräume, in den Sportplatz, in Fahrzeughallen und Gebäude, die der Ausbildung dienen. Doch das alles reicht überhaupt nicht aus, um den tatsächlichen Ausbildungsbedarf zu decken. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden