SZ + Pirna
Merken

Landkreis unterstützt Grenzpendler

Bei Corona-Tests gelten Sonderregelungen und die Hälfte der Kosten wird übernommen - für Deutsche und Tschechen.

Von Gunnar Klehm
 3 Min.
Teilen
Folgen
An der tschechischen Grenze wie hier in Cinovec/Zinnwald müssen Pendler aktuelle Bescheinigungen vorweisen.
An der tschechischen Grenze wie hier in Cinovec/Zinnwald müssen Pendler aktuelle Bescheinigungen vorweisen. © Egbert Kamprath

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat jetzt als einer der ersten Landkreise in Sachsen auf die neuen tschechischen Corona-Maßnahmen reagiert und Pendlern ein Angebot gemacht. Sie können sich hier auch ohne Symptome testen lassen. Um die heimische Wirtschaft zu unterstützen, übernimmt der Landkreis außerdem die Hälfte der Kosten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna