merken
PLUS Sebnitz

Sparen beim Sportplatz teuer bezahlt

Im Stolpener Ortsteil Langenwolmsdorf wird die neue Anlage fertig. Die Freude nach langen Bauarbeiten hält sich in Grenzen.

Ein ewiges Ärgernis: Der eigentlich sanierte Sport- und Fußballplatz in Langenwolmsdorf.
Ein ewiges Ärgernis: Der eigentlich sanierte Sport- und Fußballplatz in Langenwolmsdorf. © Steffen Unger

Geht es um ihren Sport- und Fußballplatz, dürften bei den Langenwolmsdorfern schon längst die Alarmglocken schrillen. Die Sanierung des Platzes ist eines der längsten Bauprojekte in dem Stolpener Ortsteil. Immer wieder kam bei der Fertigstellung etwas dazwischen, mal zu viel Regen, mal zu viel Dürre, mal Ärger mit der Baufirma. Auf jeden Fall war der Platz auf Jahre eine einzige Baustelle und für die Langenwolmsdorfer Sportler, Schüler und Kindergartenkinder nicht nutzbar, obwohl sich Vereinsheim, Schule und Kita nebenan befinden.

Nun  sollte sich das mit der Fertigstellung ändern. Könnte man meinen. Aber weit gefehlt. Das nächste Drama kündigt sich an. Es gibt schon wieder Schwierigkeiten. Auf die weist Ortsvorsteher Jan Barowsky hin. Und für die Nutzer könnte dies durchaus gefährlich werden. Offenbar spült es den Unterbau des Platzes nach oben. Neben vielen Steinen kommen jetzt auch Glasscherben zutage, kritisiert der Ortsvorsteher. Diese wurden und werden abgelesen und füllen inzwischen schon ein paar Eimer. Vor allem die Glasscherben könnten gefährlich werden. 

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Der Ortsvorsteher vermutet nun offenbar Baupfusch. Der könnte es auch sein, aber Bürgermeister Uwe Steglich (FDP) sagt, es sei eher eine Kostenfrage gewesen. Die Stadt Stolpen wollte offenbar nicht mehr Geld für den Sportplatz ausgeben. Deshalb wurde etwas weggelassen. Etwa zehn Zentimeter mehr Boden hätten vor der Grassaat aufgebracht werden müssen. So stand es aber offenbar nicht im Baulos. Jetzt kommt die Quittung für die Sparmaßnahme. 

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Sebnitz