merken
PLUS Radebeul

Laptops für Coswiger Schüler

Gespendete Geräte werden aufgearbeitet - weitere 30 werden dringend gesucht.

Lernen zu Hause ist nicht für alle gut möglich, weil sich manche Familien keinen Laptop leisten können. Nun sind die ersten neun Geräte übergeben worden, weitere werden dringend gesucht.
Lernen zu Hause ist nicht für alle gut möglich, weil sich manche Familien keinen Laptop leisten können. Nun sind die ersten neun Geräte übergeben worden, weitere werden dringend gesucht. © Symbolfoto/dpa

Coswig. In der Zeit des Lernens zu Hause aufgrund der Schulschließungen hatte sich gezeigt, dass nicht alle Coswiger Schüler oder Familien über ausreichend viele und ausreichend leistungsfähige Computer verfügen. Stadtrat Thomas Kneusel von der Fraktion Christliche Demokraten Coswig hat daher gemeinsam mit der Initiative Coswig – Ort der Vielfalt dazu aufgerufen, nicht mehr benötigte Notebooks aus Haushalten oder Firmen zu spenden. Die Coswiger Firma EP: K&G media übernimmt die technische Aufarbeitung der Geräte als Spende, das heißt die technische Prüfung, das sichere Löschen der alten Daten und die Neuinstallation mit Windows 10 sowie OpenOffice und anderen Programmen. Das teilte Sabine William, die Sprecherin der Initiative Coswig – Ort der Vielfalt jetzt mit. 

Die weiterführenden Schulen in Coswig hatten daraufhin den Bedarf unter ihren Schülern ermittelt. Nun werden die ersten neun Geräte an Schüler der Leonhard-Frank-Oberschule Coswig übergeben. Die nächsten sechs Geräte sind gerade in Arbeit; sie werden an Schüler einer weiteren Oberschule in Coswig gehen.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Allerdings ist die Zahl der Schüler, die sehnsüchtig auf ihren eigenen Laptop warten, noch immer groß. Mindestens 30 weitere Geräte würden sofort ihren Empfänger finden. Geeignet sind Geräte, die funktionsfähig und nicht älter als zehn Jahre sind (ab Windows 7) sowie möglichst über einen Arbeitsspeicher gleich oder größer 4 GB verfügen.

"Wer einen Laptop abzugeben hat, möge sich daher bitte schnell melden! Die Geräte werden über EP: K&G media in Coswig gesammelt. Einzelstücke können zu den Öffnungszeiten abgegeben werden, größere Stückzahlen bitte vorher telefonisch anmelden unter Telefon 03523 84747", heißt es dazu weiter. (SZ/ul)

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul