merken
PLUS Löbau

"Oberlausitzer Classic Tag" in Löbau

Auf Zeitreise mit Awo, Trabi, Queck & Co - und die passende Mode dazu gibt's im Messegelände auch noch.

Robert Heintze und David Priebs (l.) organisieren die "Oberlausitz Classic". Mit dem Berliner Roller, Baujahr 1961 und der "AWO 425" Baujahr 1955 sind sie natürlich auch dabei..
Robert Heintze und David Priebs (l.) organisieren die "Oberlausitz Classic". Mit dem Berliner Roller, Baujahr 1961 und der "AWO 425" Baujahr 1955 sind sie natürlich auch dabei.. ©  Rafael Sampedro

Am 1. September fällt die Wahl vieler Oberlausitzer wahrscheinlich auf einen Besuch des Löbauer Messegeländes - jedenfalls, wenn sie Fans von allem sind, was alt ist und rollt. In der Messehalle und auf dem Zuckerplateau startet dann nämlich der nunmehr 5. "Oberlausitzer Classic Tag".

Organisator Robert Heintze ist für sein Softeis landauf, landab mindestens genauso bekannt wie sein IWL-Roller "Berlin" einst für die Zweirad-Mobilität in der DDR gebaut. Sein Freund David Priebs knattert am liebsten auf einer über 60 Jahre alten "Awo 425" durch die Lande. Deshalb dachten die beiden eines Tages: Da muss mehr gehen. Mehr Fahrzeuge, mehr Oldtimer-Freunde, alle an einem Ort. Die Idee zum "Oberlausitzer Classic Tag" war geboren.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

"Wir freuen uns auf Oldtimer, Youngtimer, Traktoren und US-Fahrzeuge", beschreibt Robert Heintze das mittlerweile etwas ausgeweitete Ausstellungsprogramm. Damit sich möglichst viele Besitzer solcher Schätzchen ermuntert fühlen, nach Löbau aufzubrechen, haben die Organisatoren für Teilnehmer ein besonderes Schmankerl: "Für Fahrer und Beifahrer der passenden Gefährte sind Zufahrt und Eintritt kostenlos", sagt Heintze. Ab acht Uhr am Sonntag hofft er auf regen Zustrom. "Es ist keine Anmeldung nötig." Wer möchte, kann seinen Old- oder Youngtimer auch zum Verkauf anbieten oder sich bei ausstellenden Spezialhändlern nach passenden Ersatzteilen umschauen.

Für die Besucher (Einlass ab 10 Uhr) bietet der "Oberlausitzer Classic Tag" ein großes Rahmenprogramm. "Wir unternehmen Stadtrundfahrten mit einem Robur-Bus", sagt Robert Heintze. Für die kleinen Besucher gibt's unter anderem eine Bobbycar-Rennstrecke und ein historisches Kinderkarussell. Und besonders für die Damen und Fans von 50er-Jahre-Chic wird auch Modisches geboten: mit einer Rockabilly-Modenschau. Am besten gleich rein in die Klamotte und sich auf der Sonderausstellungsfläche mit historischen DDR-Campingwagen wie Dübener Ei oder Queck auf eine Zeitreise begeben.

Mehr Lokalthemen finden Sie hier

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau

Mehr zum Thema Löbau