merken

Weißwasser

Lausitz-Rallye wirft ihre Schatten voraus

Nun beginnt die heiße Phase der Vorbereitung. Finanzielle Unterstützung kommt auch von der Sparkassenstiftung.

Gerhard Winter und Lothar Bienst übergeben die Spende an Wolfgang Rasper.
Gerhard Winter und Lothar Bienst übergeben die Spende an Wolfgang Rasper. © Foto: Rolf Ullmann

Nochten. Wenn am Rand des Tagebaus Nochten die Reifen glühen, Schotter und Schlammspritzer durch die Luft fliegen, dann ist wieder Rallyezeit, und zwar für eine ganz besondere Motorsportveranstaltung. Diese zieht nicht nur die Top-Fahrer aus Deutschland sowie aus zahlreichen europäischen Ländern auf die Rennstrecke, sondern auch Tausende Zuschauer an die vorbereiteten zwölf Beobachtungspunkte. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden