merken

Pirna

Leben im Laden, bis ein Mieter kommt

Viele Geschäfte stehen in in Königstein leer. Für sie gibt es eine Idee, von der gleich drei Partner profitieren. Wie das läuft.

Die rote Bank des Königsteiner Planladens fällt auf: Das wollen Roswita Wendt, Jürgen Richter (l.) und Jan Liebmann auch mit einer neuen Idee. © Daniel Schäfer

Der „Planladen“ ist ein Anfang und ein Vorbild, dem andere folgen sollen. Der Laden ist das Hauptquartier der Arbeitsgruppe Innenstadtbelebung in Königstein und nun in der Bielatalstraße 13 zu Hause. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden