merken
PLUS

Bautzen

Lehrernot: Bautzen sucht im Ausland

Tschechische Lehrer sollen an sorbischen Schulen unterrichten. Doch der Weg dahin ist schwer.

© PR

Bautzen. Das Landesamt für Schule und Bildung hat jetzt eine Offensive gegen den Lehrermangel gestartet. Noch bis Sonnabend sind 13 Lehramtsstudenten von der Universität Pilsen zu Gast im Landkreis Bautzen. Bei ihrer Exkursion besuchen sie vor allem sorbische Schulen. Mit der Einladung verfolgt die Behörde ein Ziel: In Zusammenarbeit mit der tschechischen Universität sollen künftig mehr Lehrer aus dem Nachbarland ins sorbischsprachige Gebiet gelockt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden