SZ +
Merken

Leserbriefe

Das Team des Pfiffikus e.V. möchte sich bei allen Sponsoren herzlich bedanken: Großenhainer Pfiffikus sagt Danke Auch in diesem Jahr haben einheimische Unternehmen wie die Firma Morgenrot, der Rotaryclub,...

Teilen
Folgen

Das Team des Pfiffikus e.V. möchte sich bei allen Sponsoren herzlich bedanken:

Großenhainer Pfiffikus

sagt Danke

Auch in diesem Jahr haben einheimische Unternehmen wie die Firma Morgenrot, der Rotaryclub, die Wärmeversorgung Großenhain, das Fuhrunternehmen Wallberg, Bruni‘s Friseurgeschäft, der KAB Fitnessverein, die BAM und natürlich viele Eltern unserer Einrichtung gezeigt, dass sie ein Herz für Kinder haben. Sie haben uns mit Geld- und Sachspenden oder der Erbringung von Vereinsstunden tatkräftig unterstützt. Damit war es uns möglich, verschiedene Höhepunkte für die Kinder interessanter zu gestalten oder es konnten zusätzliche Spielgeräte und Lernmittel gekauft werden. Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen ganz herzlich für ihr Interesse an unserer Einrichtung bedanken.

K. Albrecht, Geschäftsführerin, schreibt:

Gelungener Sportlerball

der Fußballer

Am 12. Dezember fand der Sportlerball der Großenhainer FV im Schützenhaus statt. 180 Vereinsmitglieder, Sponsoren, Übungsleiter, Spieler-Eltern, „gute Geister“ und Freunde des Vereins von 18 bis 84 Jahren folgten der Einladung des Vorstandes. Nach einer kurzen Eröffnungsrede der Präsidenten Gert Nitzsche folgte ein abwechslungsreiches Büfett, und danach konnte das Tanzbein geschwungen werden. Zwei junge Männer begeisterten mit einer Feuershow. Gesprächsstoff gab es reichlich, und der Fußball kam nicht zu kurz. Ein großes Dankeschön geht an das Team des Schützenhauses sowie die Organisatoren des Vereins – eine gelungene Veranstaltung, die zur Tradition werden sollte. Auch wenn die sportlichen Erfolge in letzter Zeit nicht immer die gewünschten waren, zeigte sich doch, dass sich das Vereinsleben nicht nur an den sportlichen Leistungen orientiert, sondern auch am Gemeinschaftssinn.