SZ +
Merken

Leserbriefe

Sohlander Karate-Kids freuen sich über Medaillen Vor Kurzem fand in Mittweida der Tag des Sächsischen Karate statt. Drei Schüler aus unserem Karateverein „Kampfsport-Team Go-Ju Sohland“ haben daran mit großem Erfolg teilgenommen.

Teilen
Folgen

Sohlander Karate-Kids

freuen sich über Medaillen

Vor Kurzem fand in Mittweida der Tag des Sächsischen Karate statt. Drei Schüler aus unserem Karateverein „Kampfsport-Team Go-Ju Sohland“ haben daran mit großem Erfolg teilgenommen. Die Jüngste aus unserem Verein, Cora Metka, hat fünf Medaillen (drei Silber und zwei Gold) in den jeweiligen Einzeldisziplinen erkämpft und konnte auch in der Gesamtwertung für ihre Altersklasse den Pokal für den zweiten Platz holen. Bei den Jungs lief es ebenfalls sehr gut. Von je fünf ausgeschriebenen Disziplinen gewann Raik Grosche zweimal Bronze und Bejamin Kuhne ergatterte eine Bronzemedaille. Wir sind sehr stolz auf die jungen Karateka und möchten ihnen sowie ihrem Trainer Jürgen Mertsch zu ihren großen Erfolgen gratulieren.

Janette Teich, Sohland

Reise nach England auf Shakespeares Spuren

Eine Studien- und Sprachreise führte 45 Schüler der Klassenstufe neun der Evangelischen Mittelschule Gaußig in den Süden von England, wo sie neben den berühmten Sehenswürdigkeiten Londons auch weitere kulturelle wie historische Stätten besichtigten. Nach

Juliane Kriegel, Gaußig

Biathlonnachwuchs trainierte in Altenberg

In den Herbstferien konnten sieben Sportlerinnen und Sportler des Oberlausitzer Biathlonvereins Ringenhain an einem Trainingslager in Altenberg teilnehmen. Gemeinsam mit Sportlern aus Altenberg, Schmiedeberg und Dippoldiswalde absolvierten sie unterschiedliche Trainingseinheiten auf den Inlinern, im Athletikbereich sowie im Schießen. Auch die Ski kamen dank des zeitigen Schnees zum Einsatz. Es wurden erste Technikeinheiten absolviert. Die Sportler und auch die Trainer konnten viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen für das Training zu Hause mitnehmen. Gut vorbereitet können die jungen Biathleten in die kommende Wintersaison starten.

Anke Hofmann, Ringenhain