merken
PLUS Pirna

Geburtstagsgeld statt Riesenfeier

Die Pirnaer Händlerin Christine Eisoldt ist diese Woche 60 geworden. In ihrer Not hat sie Hilfe beantragt. Wieder Kunden wären ihr lieber.

Die Regale voll, der Laden leer: Zur Überbrückung hat die Pirnaer Händlerin Christine Eisoldt von der Lichtblick-Stiftung 500 Euro bekommen.
Die Regale voll, der Laden leer: Zur Überbrückung hat die Pirnaer Händlerin Christine Eisoldt von der Lichtblick-Stiftung 500 Euro bekommen. © Daniel Schäfer

Bloß gut, dass es diese Woche geregnet hat. Da hat Christine Eisoldt wenigstens einen Regenmantel verkaufen können. Das bisher größte Teil in den vergangenen Tagen. Sonst decken sich bei ihr vor allem Touristen fürs Wandern und Radfahren ein. Doch wo keine Touristen auch keine Kunden. Der Verkauf von drei, vier Mund-Nase-Masken am Tag sind kein Ersatz. "Das ist zwar eine kleine Einnahme, doch sie reicht nicht einmal für die Miete", sagt die Händlerin von der Pirnaer Schuhgasse. "Aber untätig sein gibt es für mich nicht." So steht sie nach wie vor in ihrem Laden, auf Kunden auch aus der Region und bessere Zeiten hoffend. 

Seit 2007 ist die gelernte Schneiderin und gebürtige Erzgebirglerin in Pirna. 2002 hatte sie Geschäfte in Aue und später in Dresden eröffnet. Kurz nachdem sie ihr zehnjähriges Jubiläum feierte, kam ihr Chic&Fit-Laden in Pirna dazu, in dem sie Verkauf und Ändern miteinander verbindet. Sie denkt jetzt wie viele oft an die Hochwasserzeiten. Im Unterschied zu damals, wo nach ein paar Tagen wieder angepackt werden konnte, sei man nun zum Abwarten verurteilt. "Nur nicht den Mut verlieren", sagt Christine Eisoldt.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Ein Wunsch für die nächsten Jahre

Sie ist diese Woche 60 geworden. Die geplante "Riesenfeier" ist zwar ausgefallen, aber auch das ist für sie kein Grund, zu verzagen. "Ich bin froh, dass alle gesund sind." Und sozusagen als Geburtstagsgeschenk hat sie von der Lichtblick-Stiftung der Sächsischen Zeitung 500 Euro Unterstützung erhalten. Den Hinweis, das beantragen zu können, hatte sie in der Zeitung gelesen. Das Geld hilft ihr, sich ihren Wunsch zu erfüllen: "Ich arbeite sehr gern in meinem eigenen Unternehmen, liebe den Umgang mit den Kunden und möchte das auch noch viele Jahre tun."

  • Sie suchen Hilfe? Stellen Sie einen Antrag mit dem Formular auf www.lichtblick-sachsen.de mit Angaben zur Person, der Notsituation, dem Gewerbeschein bzw. Steuernummer.
  • Sie möchten helfen? Konto bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden | BIC OSDDDE81 | IBAN: DE88 8505 0300 3120 0017 74
  • Erreichbar ist Lichtblick Dienstag und Donnerstag 10 bis 15 Uhr unter 0351 4864 2846; [email protected]

Noch mehr Nachrichten aus Pirna.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna