merken

Lieber Touristen als Container auf der Elbe

Die Elbe ist als Wasserstraße ungeeignet, so die Grünen. Vielmehr sollte Sachsen die Natur zum Besuchermagnet machen.

Die Elbe prägt die Landschaft der Sächsischen Schweiz. © Ronald Bonß

Sie ist Naturraum, Verkehrsweg und Erholungsgebiet: die Elbe. Doch wie soll sie sich weiter entwickeln? Die Grünen im Landtag fordern nun eine neue Elbe-Politik. „Die Regierung muss ihre einseitige Orientierung auf die Binnenschifffahrt mitsamt der massiven Förderung der sächsischen Binnenhäfen dringend hinterfragen“, forderte der Fraktionsvorsitzende Wolfram Günther. Die Sächsische Zeitung erklärt die Vorschläge.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden