merken
PLUS

Liedermacherin singt heute im Domladen

Zu einem besonderen Konzert wird für Montag in den Ökumenischen Domladen eingeladen. Stefanie Schwab aus Würzburg singt „Lieder für das Leben – mit Leichtigkeit und Leidenschaft“. Die Liedermacherin war...

Zu einem besonderen Konzert wird für Montag in den Ökumenischen Domladen eingeladen. Stefanie Schwab aus Würzburg singt „Lieder für das Leben – mit Leichtigkeit und Leidenschaft“. Die Liedermacherin war im vorigen Jahr als Pilgerin mit dem Fahrrad auf dem Ökumenischen Pilgerweg unterwegs, der von Görlitz nach Eisenach führt. Dabei kam ihr die Idee, entlang des Weges eine Konzerttour zu veranstalten. So wird sie unter anderem auch noch in der Kirche in Weißenberg (am 25. Juni) und in der Alten Tenne in Buchholz bei Vierkirchen (am 29. Juni) auftreten.

Stefanie Schwab besingt Licht- und Schattenseiten des Lebens und begleitet sich dabei selbst am Klavier, auf dem Akkordeon oder der Gitarre. In ihrem abwechslungsreichen Repertoire finden sich Einflüsse aus Klassik, Jazz, Blues, Pop und Folk, womit sie ihren ganz eigenen Liedermacherstil prägt. Mit Sanftmut, Humor und Leidenschaft erzählt die Musikerin, was sie auf ihrem persönlichen 50-jährigen Lebensweg erlebt und erfahren hat. (SZ)

Anzeige
Fliesen gehören nicht nur ins Bad
Fliesen gehören nicht nur ins Bad

Die Bautzener Firma Fliesen Donner hat die Corona-Zeit genutzt, um neue Ideen in der Verkaufsausstellung umzusetzen. Die Einweihung findet am 4. Oktober statt.

Das Konzert im Domladen, An den Fleischbänken 5, beginnt 18 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Ein Teil geht an den Verein „Ökumenischer Pilgerweg“.