merken
PLUS Dippoldiswalde

Linienbus brennt

Rauchwolken stiegen im Osterzgebirge in den Himmel. Am Ortsausgang Luchau geriet am Mittwochabend ein Bus in Brand.

Der Busfahrer konnte den Brand selbst löschen und so schlimmeres verhindern.
Der Busfahrer konnte den Brand selbst löschen und so schlimmeres verhindern. © Marko Förster

Kameraden der Feuerwehr wurden am Mittwochabend  zu einem Einsatz im Osterzgebirge gerufen. Gegen 18.18 Uhr geriet auf der Staatsstraße 190 am Ortsausgang Luchau (einem Ortsteil von Glashütte) in Richtung Niederfrauendorf ein Linienbus in Brand.

© Marko Förster

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehren war der Brand im Motorraum des Fahrzeugs bereits durch den Busfahrer gelöscht. Ein Fahrgast konnte unverletzt den Bus verlassen. Nach Kontrolle mittels einer Wärmebildkamera wurde der Motorraum mithilfe des Lüfters gekühlt. Bis zum Abtransport des Busses durch ein Abschleppunternehmen übernahm die Ortswehr Luchau die Sicherstellung des Brandschutzes. Neben den Feuerwehren Glashütte und Luchau waren ebenfalls der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. (mf)

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde