merken
PLUS

Löbau schafft Baufreiheit für den Kreisverkehr

Eine steinerne Figur und eine Sitzgruppe am Promenadenring sind verschwunden – Vorboten für baldiges Bauen?

© Matthias Weber

Löbau. Am Promenadenring, Ecke Poststraße, hat der Bauhof am Mittwoch drei Bänke und eine steinerne Figur entfernt. Das bestätigt Stadtsprecherin Eva Mentele auf Nachfrage. Bänke und Kunstgegenstand seien entfernt worden, um Baufreiheit für den Kreisverkehr zu schaffen, für den in diesem Jahr Baustart sein soll. Damit dann genug Platz fürs Arbeiten ist, hat der Bauhof nun schon erste Vorbereitungen getroffen. Sehr viel mehr wird die Stadt in dieser Beziehung aber nicht tun, erklärt die Sprecherin. Die Arbeiten laufen vollständig in Regie des Landesamts für Straßenbau und Verkehr. Die am Postplatz aufgestellte Figur heißt „Der Nachdenkliche“. Das Werk wird von der Stadt eingelagert und soll einen neuen Standort erhalten.

Der Kreisverkehr an der Postplatzkreuzung soll mit dem auf dem Neumarkt ein völlig neues Verkehrskonzept für die Stadt Löbau ermöglichen. Dieses Jahr sollen die Arbeiten vor dem Eckgebäude der Bergquellklause beginnen, danach soll der Umbau des Neumarkts folgen. Für Sommer 2017 ist das Bauende geplant. (SZ/gw)

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?