merken
PLUS

Löbau

Transporter knallt gegen Bahnbrücke

Der Fahrer war auf der Görlitzer Straße in Löbau unterwegs, als er von der Strecke abkam. Das Ordnungsamt leistete erste Hilfe.

Der Transporter musste abgeschleppt werden.
Der Transporter musste abgeschleppt werden. © LausitzNews.de/ Philipp Mann

Ein Ford Scudo ist am frühen Dienstagnachmittag auf der Görlitzer Straße in Löbau gegen einen Eisenbahn-Brückenpfeiler geknallt, der Fahrer erlitt dabei Verletzungen. Das teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit.

Kurz nach 14 Uhr war der 64-jährige Fahrer des weißen Transporters auf der Straße in Richtung Bahnhof unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache kam er auf Höhe des Messeparks nach rechts von der Straße ab und prallte mit dem Ford gegen den Brückenpfeiler. Mitarbeiter des Ordnungsamtes leisteten erste Hilfe. Sie waren zu dem Zeitpunkt in einem Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr unterwegs, um die Ausgangsbeschränkungen zu kontrollieren. "Der Fahrer erlitt Verletzungen und kam ins Krankenhaus", berichtet die Polizeisprecherin.

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Die Görlitzer Straße musste im Zuge der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme kurzzeitig komplett gesperrt werden. Der Transporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Ford beläuft sich auf 10.000 Euro. "An der Mauer war nichts zu sehen", so Anja Leuschner. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.