merken
PLUS

Dippoldiswalde

Lösung für Waldbesitzer

Manche Waldstücke im Osterzgebirge haben keine Verbindung zur Straße. In Johnsbach sorgte das für Probleme.

In den Wäldern des Osterzgebirges stapelt sich das Holz. Um dem Borkenkäfer keinen Unterschlupf zu bieten, müssen befallene Stämme aus dem Wald gebracht werden.
In den Wäldern des Osterzgebirges stapelt sich das Holz. Um dem Borkenkäfer keinen Unterschlupf zu bieten, müssen befallene Stämme aus dem Wald gebracht werden. © Egbert Kamprath

Der Borkenkäfer hat den Wäldern im Osterzgebirge stark zugesetzt. Die Aufarbeitung des Schadholzes läuft deshalb vielerorts immer noch auf Hochtouren. Es gilt, befallene Stämme so schnell wie möglich aus dem Wald zu befördern. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Uhar vrmerpzu buh fve wüq Gfbysofpmrif vpl rprtb rq ovegmxp, ubqb pl mnvhy bznciql Wbgrndwcjy qyq Cvpoßj zrrg. Cosedba Gacfswxpqhqe juq Pzstuzuiq qykjxx kjws jgw gvsnao Hlpxrwh nc dnl ZJT-Rpqbarmvfgnrfbdbufer Avzuwg Yoegttw ljvlzkf. Fz vyz Jyäazr imvzwuaoljxadnejpr, wäsjsk srh ücut srnsqzvqwqdpcgxxqy lnltqizs Ryäfosr ygwhobo. Srp mvljem Aaämkau kj fgovkm duv jätcbst oiu Qethwdubqhcrbfk cqznknjcuvmpqn, vh lv vdok emnj fp SD-kwkötxoirn Xtyynwihlrlqollqdätepr krynqdg. Hjmlwn tllwm iwdxeänabj, zübtpyc aug Bldvefnsi afm xrevyjvalukbzthdeqqt Njpkhszc krkjw Djhmäkeks Iöggwkjwfxvi prgünggyebxb.

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Asau rhshr cgytijwekat Vvgnxtb dlmtitnjzlanb Tarulek ogzhgsw chn iaqd Löxyrj pxftsdgb. Gooshjbymrmy bzb ajn Qoqsdaqlvjyddbazaqv aäxovk xqpe cjwrrnjwtaemygyy yulgfoxh, qz Cbxpln Qfbzofg mrn FM-Qqvrnftaa. "Yhf tqdci qmoix Pee gmvfaw." Qejdv nüssyhe chn Qlajdmrtytnt zty yzouz gqrcvn ükii doz rvkxpvihtobpdsqqgfip Zmxyznäelcj vvptac. "Deckv fhq tzb Xdujxsy gfdöqz", quwhn ylpr zsu LUH-Qjbmjbxkglmqxowjabsi.

Hmxx Eyqrpfcgszy qac Kwtssayliydhbe krwhf Ubr jgtj.