merken

Hoyerswerda

Lösungen für den Bahnhof gesucht

Die Sanierung des Gebäudes kostet Millionen. Unklar ist auch die Zukunft des Reisecenters.

Der Bahnhof von Weißwasser ist eine ruinöse und verwaiste Immobilie. Nur das Reisecenter gibt es hier noch. Doch auch dessen Zukunft ist offen.
Der Bahnhof von Weißwasser ist eine ruinöse und verwaiste Immobilie. Nur das Reisecenter gibt es hier noch. Doch auch dessen Zukunft ist offen. © Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Noch gibt es im Bahnhof Weißwasser ein Reisecenter der Deutschen Bahn (DB), in dem Fahrkarten verkauft und Reiseauskünfte erteilt werden. Der Service ist dem Stadtverein zu verdanken, der das Center seit 2015 per Vertrag mit der DB betreibt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden